Dekanatspilgerbeauftragter

Für das Dekanat nimmt Rolf Seeger die Rolle des Pilgerbeauftragten für den Martinsweg wahr.

Aufgaben:

  • Vertretung in der Martinusgemeinschaft e.V. und Vermittlung der Angebote an das Dekanat
  • Betreuung und  Pflege  der Wegbeschilderung der Pilgerwege für den Martinusweg im Dekanat Rottenburg
    • HCH-Rottenburg ( HW 9)  
    • Rottenburg- Altingen ( HW 10a / HW 10b)   
    • Kirchentellinsfurt – Rottenburg ( MWZ 3)    
  • Für den Jakobusweg: Rottenburg innerhalb der Stadtgrenzen
  • Konzeption und Durchführung der Pilgertage des Dekanats                                            (Samstagspilgern auf dem Martinusweg)

 

Angebote und Leistungen für Kirchengemeinden

  • Beratung, Praxistipps, Mitwirkung bei Planungen für Pilgertage, Veranstaltungen zum Martinuspilgern im Dekanat.
  • Auf Wunsch Begleitung von Gruppen auf Pilgerwegen im Dekanat, Informationen, geistliche Impulse, Sehenswürdigkeiten
  • Gesprächsangebote zu Themen rund um den Martinusweg als Pilgerweg durch Europa
  • Beratung für Pilger/Innen  bei der Vorbereitung  von Pilgertouren
  • Führungen: Dom St. Martin in Rottenburg. Martins Spuren rund um Rottenburg. Rottenburger  Persönlichkeiten des Widerstandes ( Sproll, Bolz, sel Pater Rupert Mayer SJ)

Kontakt
dekanat.rottenburg(at)drs.de